Respekt und Schärfsinn

Will man Mirko Georgi kennenlernen, so lernt man Geduld. Denn Geduld ist eine Grundvoraussetzung seiner Arbeit. Geduld hat ihm auch das Leben abverlangt. Will man den Messerschärfer kennenlernen, so braucht man Humor. Denn die Geschichten purzeln nur so aus ihm heraus. Manchmal braucht es einen Moment, bis man festgestellt hat, dass der Mann mit dem

Weiterlesen →


Scheurebe.Pfeffingen.

Dies ist ein Wein aus meinem Beitrag Keine Scheu vor Sämling 88. Einem Plädoyer für die Rückkehr der vergessenen Traube in jedes Weinregal. Hier findet sich nun ein gereiftes sehr spannendes Exemplar.   2011 Scheurebe trocken Ungstein Weingut Pfeffingen, Pfalz In der Nase zitrisch mit viel Firn, Karamell, Toast, Ananas, Mango, leicht buttrig, Holunderblüten, Stachelbeere,

Weiterlesen →


Scheurebe.Bischel.

Dies ist ein Wein aus meinem Beitrag Keine Scheu vor Sämling 88. Einem Plädoyer für die Rückkehr der vergessenen Traube in jedes Weinregal.   2016 Scheurebe trocken Weingut Bischel, Rheinhessen   In der Nase Paprika, Cassis, Stachelbeere, weißer Pfeffer, verhalten grasig. Gaumenauftakt mit Paprika und Gewürzen, abgelöst von sanfter Säure, Noten von Stachelbeere, Thymian, sehr

Weiterlesen →


Die Individualistin. Annette Popig. Menü und Buffet.

  Als ich sie das erste Mal treffe, tritt bereits ein klarer Wesenszug von ihr nach außen. Diese Frau ist durchorganisiert. Aber auch spontan, sehr herzlich und offen. Sie ist eine Individualistin, die seit 25 Jahren eine außergewöhnliche Art des Kochens betreibt. Nach Freising, Stuttgart und Osnabrück nun mit Heidelberg in der vierten Stadt.  

Weiterlesen →


Verdejo mit Hut. Duquesa.

Dies ist ein Wein aus der Kategorie Finden ohne Suchen. Das Etikett zieren filigrane Zeichnungen altmodischer Hüte. Das Weingut schreibt dazu, es handle sich um die Mode, die in der Zeit der Duquesa, was soviel wie Herzogin heisst, geherrscht habe. Hier ist ein ehrlicher unbeschwerter Weisswein aus der Rueda.   2016 Duquesa de Valladolid Verdejo

Weiterlesen →


Welt Kult Traube Chardonnay

Der Name dieser Rebsorte hat für Weinfreunde in aller Welt einen überaus vertrauten Klang. Viele sind sich deshalb gar nicht mehr darüber im Klaren, dass es sich eigentlich um eine Weißweintraube und nicht um eine Marke handelt.1 Treffender als Jancis Robinson es im Oxford Weinlexikon beschreibt, kann man es nicht tun. Blogger Urgestein Thomas Günther

Weiterlesen →