Danke für den „Liebster Award“

Mein Blog hat in seinem jungen Leben den „Liebster Award“ erhalten.

Herzlichen Dank an Roland Kopp-Wichmann für diese Nominierung!
Roland Kopp-Wichmann ist Personal Coach, Therapeut und schreibt schon lange einen
Persönlichkeits Blog, der sehr lesenswert und hilfreich ist. Weil er nah an den Menschen ist und einfache verständliche Bilder entwirft. Seine neuste Leidenschaft, das Cartoon Zeichnen, lässt schmunzeln und gibt herrliche Alltagshilfen.

Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung und nominiere FÜNF andere Blogger dafür.

Was ist der „Liebster Award“ überhaupt?

Diese Auszeichnung wird von einem Blogger zum nächsten weitergereicht und ist eine Wertschätzung für dessen Arbeit.LiebsterAward

Die Regeln dabei sind:

– Wenn du nominiert wirst, bekommst du elf Fragen gestellt.
– Beantworte diese in einem Blogpost.
– Verlinke die Seite des  Menschen, der dich nominiert hat, in deinem Post.
– Überlege dir selbst 11 Fragen und gib sie an 3 – 6 Blogger weiter.
– Die Blog-Links füge in deinen Artikel ein und informiere sie darüber.
– Die ganze Aktion ist freiwillig.

 

 

 

Hier ist meine Antwort auf die Elf Fragen Von Roland Kopp-Wichmann.

Warum betreiben Sie einen Blog?

Ich schreibe diesen Blog, um den Bezug zum Wein nicht zu verlieren, da ich aus vernünftigen Gründen die Schinderei in der Gastronomie aufgegeben habe. Doch mein Herzblut hängt an der Verbindung von Speise und Wein. Ich habe so viel Kenntnis und Wissen angesammelt, das ich gerne teilen möchte. Anderen Menschen davon etwas abgeben.

Ich möchte meine Leser animieren mit meinen Geschichten. Ihnen Mut machen, Weine auch abseits des mainstreams und der Etiketten auszuprobieren.

Und sie natürlich auch von meiner Kompetenz überzeugen, damit sie eine Weinberatung buchen.

Mein Blog ist außerdem eine schöne Plattform, Gleichgesinnte einzubinden. Durch Restaurantkritiken oder demnächst folgende Winzerporträts.

Wen oder was wollen Sie mit Ihrem Blog erreichen?

Allen Wein Enthusiasten möchte ich Wein noch näher bringen.
Ich möchte für mich erreichen, dass der Blog mich bekannter macht.

Was würden Sie tun, wenn Sie nicht mehr für Ihren Lebensunterhalt sorgen müssten?

Ich würde Europa bereisen von Weingebiet zu Weingebiet. Mit allen anderen Sehenswürdigkeiten dazwischen und den großen Gemäldegalerien. Und natürlich schöne Beiträge schreiben und am Ende ein Buch daraus machen.

Worauf sind Sie bisher in Ihrem Leben stolz?

Ich bin stolz darauf, dass ich trotz Brüchen meinen Weg immer weiter gegangen bin. Dass ich ein Restaurant hatte, statt später „hätte“ denken zu müssen. Dass ich mein erstes Buch veröffentlicht habe. Ich bin stolz auf diesen Blog.

Welche negative Eigenschaft haben Sie und was tun Sie dagegen?

Meine Untugend ist Ungeduld. Ich lerne zu atmen. Ich gehe laufen. Und übe die Geduld.

Wie kommen Sie auf neue Ideen für Ihren Blog?

Ich komme auf neue Ideen, wenn ich sie nicht suche.
Dann sprudeln sie in den unterschiedlichsten Momenten. Leicht, wenn ich laufe oder wandere, also draußen in der Natur. Bei einer Autofahrt und schöner Radiomusik. Manchmal auch bei einem Glas Wein am frühen Abend auf dem Balkon.

Was tun Sie für Ihre persönliche Weiterentwicklung?Bedienen2

Ich suche neue Herausforderungen und habe einen genialen Coach.

Wofür sind Sie Ihren Eltern dankbar?

Meinen Eltern bin ich dankbar für die großartige Bildung, die sie mit mitgegeben haben. Sie haben das Interesse für Literatur, Kunst und Kultur in mir geweckt.
Es gab schöne Feste zu Hause. Und zur Kultur gehören schließlich auch gutes Essen und schöner Wein.

Welchen Traum möchten Sie sich noch erfüllen?

Ein Haus am See mit vielen Gästen.

Was ist Ihr Life-Hacking Tipp Nr. 1, der Ihr Leben leichter macht?

Ein Plastikteigschaber entfernt Wachsflecken mühelos und kratzfrei von jedem Tisch.

Welches Musikvideo auf YouTube gehört zu Ihren Favoriten?

Leider kann ich diese Frage nicht beantworten, denn ich nutze dieses Medium nicht.

 

Die folgenden Blogs nominiere ich für den Liebster Award.

FrauWEIN
FrauWEIN aus Wien hat sich aufgemacht, den Keller des HerrnWEIN zu plündern.
Und schreibt, wenn auch noch selten, sehr vernüglich und genau über schöne Funde oder gelungene Jausen.
Mit einem sehr eigenem Stil. Ihr Blog ist wirklich schön gestaltet.

vino perspectives
Martin Polich wandert durch Weinberge. Vornehmlich an der Mosel, weil er da zuhause ist.
Und beschert uns dabei überwältigende Bilder und ganz neue Perspektiven. Darüber hinaus gibt es viele Routenbeschreibungen und Kartenmaterial, was die Seite beim Laden etwas verzögernd öffnet.
Alles genau recherchiert und liebevoll beschrieben. Wünsche mir, das Martin seine Wanderungen ausweitet.

Super Shoppen Shopper
Die Bilder! Wo hat Cordula Eich nur all diese Bilder her!
Es ist ein Vergnügen, die Kraft der Sprache in den Bildern gespiegelt zu sehen. Abgesehen von Schnelligkeit, Witz und Kompetenz. Und Themen, die sich rund um den Wein ständig neu erfinden.

Schnutentunker
Die Stärke von Felix Bodmann ist sein literarischer Witz und seine Vielfältigkeit.
Ich verleihe ihm diesen Award für sein Social Media Bullshit Bingo.

Winzerblog.de
Thomas Lippert hat es geschafft, seit einem Jahr mit weinblogs. unfiltriert eine stets aktuelle Sammlung der Blogs und ihrer Beiträge zusammenzustellen. Und das abseits all seiner anderen Aktivitäten.
Für mich als Neuling war das äußerst hilfreich. Und dafür gebührt ihm höchste Anerkennung!
Abgesehen davon, dass er zu den Gründern und Verwaltern der Weinralley gehört.

 

Und hier sind meine ELF Fragen an die Nominierten.

EINSIMG_1257
Was ist das Besondere an Deinem Blog?

ZWEI
Wen oder Was willst Du mit Deinem Blog erreichen?

DREIIMG_1255
Wo oder Wie findest Du die Ideen zu Deinen Beiträgen?

VIER
Was ist das Schwierigste für Dich am Bloggen?

FÜNF
Welcher Wein war ein Schlüsselerlebnis für Dich?

SECHS
Was möchtest Du unbedingt noch erleben?

SIEBEN
Was hat Dich in Deinem Leben besonders geprägt?

ACHT
Wie gehst Du im Hinblick auf den Blog, aber auch in Deinem Leben mit Kritik um?IMG_1727

NEUN
Welches war Dein schönstes Restauranterlebnis oder Reise?

ZEHN
Was tust Du, wenn die Welt gerade mal so gar nicht rund läuft?

ELF
Welchen Satz möchtest Du Deinen Lesern mitgeben?

 

einfachWeinLogo_100
Ich bin gespannt auf Eure Antworten!!!!

Das Zusammenspiel von Speise und Wein ist meine Passion.

 

 

2 Kommentare zu “Danke für den „Liebster Award“

  1. Gratuliere zum „Liebster Award“. Den hast Du mit Deiner Ausstrahlung, Deinen Themen und Deinen Kenntnissen redlich verdient! Was für eine Freude. Bin stolz darauf, Dich zu meinen Freunden zählen zu dürfen. Mach unser Leben täglich reicher. Immer weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website