Fundstück aus der Rioja

Dieser Wein gehört in die Kategorie Finden ohne Suchen.
Dieser Rioja aus der seltenen Graciano Traube passt zwar nicht zum Weinmenü, das demnächst statt findet,
er ist jedoch so eigen, dass ich ihn hier nicht unerwähnt lassen möchte.

 

tuercebotas

Rechte des Bildes bei Bodegas del Medievo

2012 Tuerce Botas, Graciano, Crianza
Bodegas del Medievo, Rioja

Nase: animalisch, Cassis, Rosmarin, Zigarrenblätter, reife Brombeeren, Rosinen

Gaumen: leichte Adstringenz zu Beginn wird abgelöst von kühlem Cassis, kleinen roten Beeren,  reife Brombeeren, Thymian, auskleidende Tannine, etwas Zigarrenkiste

Nachhall: sensationell lang in guter Balance von prägenden Tanninen und Holz

12 Monate in neuer französischer Eiche
Unbedingt dekantieren!

Speisen: Gebratenens oder Gegrilltes rotes Fleisch, Schokoladensoße, Oliventapendae, Thymiankruste, Auberginen,  Ratatouille, Rösti, Schupfnudeln

 

Die Bodegas del Medievo ist ein 2001 gegründeter Zusammenschluss verschiedener Weinmacher und Händler. Die Weine wachsen auf armen kalkhaltigen Lehmböden mit wenig Niederschlag. Eine gute Vorausssetzung für das Gedeihen ausdrucksstarker Weine.
Die Graciano Traube stammt zwar aus der Rioja, hat aber nur noch wenig Verbreitung.
Man findet sie noch in Sardinien.

 

Gefunden bei: Feine Weine in der Weststadt  € 14,80

Das Zusammenspiel von Speise und Wein ist meine Passion.

 

2 Kommentare zu “Fundstück aus der Rioja

    • Der Inhalt wird dem Äußeren sehr gerecht. Was ja nicht immer der Fall ist. Große Kraft aber schon eine Tanninbombe.
      Du würdest es mögen,Klaus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website