Stern am Horizont: Pinot Noir aus dem Elsass

Dies ist einer der Weine aus meinem Beitrag Egon wagt sich an den Spätburgunder – Vol.Zwei.

Hier einer der Überaschungen meiner Spätburgunder Reise. Ich präsentiere eine kleine Sensation:

 

2010 Pinot Noir Hugel, Hugel et Fils, Alsace

 

Pinot Noir HugelNase: Sauerkirsche, kalter Rauch, Mandel, etwas Nougat, Hauch von Majoran

Gaumen: Kirscharomen unterbrochen von mittlerer Säure, mündet in Mandel- und Gewürznoten und Schokolade

Nachhall: kräftige Frucht und leichte Nougataromen, zunächst leicht wirkende sich ausbreitende Länge mit zarten Tanninen, leichter Adstringenz und toastigem finish
Man sollte sich nicht von der doch sehr hellen Farbe irritieren lassen. Wie ich schon im Titel schrieb: Dieser Wein ist ein Stern am Weinhorizont! Spätburgunder in Vollendung! Trinken!

 

Speisen: Perlhuhn, Romaneso, Kalbsinvoltini, Selleri, Püree, Seeteufel mit Chorizo, Pommes Macaire

 

Gefunden bei: Vinexus Weinversand € 10,90

Das Zusammenspiel von Speise und Wein ist meine Passion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website