Grauburgunder Teufelspfad

Dies ist ein Lagenwein vom Weingut Braunewell aus Rheinhessen. Meinen ausführlichen Bericht gibt es hier.


2015  Teufelspfad Grauer Burgunder trocken

Goldgelbe Farbe.
Muskat, reife Birne, Akazienhonig, Tabak, Mango, frisch gebrochene Zweige und helles Karamell eröffnen die Nase. Am Gaumen Auftakt von würzigen Aromen, gefolgt von leichtem Mineral, abgelöst von präsenter sehr feingliedriger Säure, Spitzen von Mango, Orangenschale, Akazienhonig.

Der Wein braucht Luft.
Er ist unendlich lang, kräftig, dabei fast schwebend.
Gute Balance zwischen Frucht und Säurestruktur.
Fast kühl und majestätisch. Das Finish breitet sich aus mit reifen gelben Früchten, Toast und Karamell.

 

Meine Begeisterung setzt sich fort in dem Erfindungsreichtum der Speisenbegleitung.
Steinbutt in Specksoße mit Rösti; Raclette mit La Ratte in Pfeffer und Butter geschwenkt; Perlhuhn-Spinatroulade mit Pilzragout und Polenta; Paillard vom Kalb mit Oliven, Tomaten und Selleriepüree; Vorspeisenvariation mit Schafskäse in Cornflakes paniert, Pilzstrudel, Wildpastete.

 

Direkt ab Weingut Braunewell    € 18,50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website