Schätze aus vergangenen Zeiten. Mersault.

Kürzlich habe ich den Weinkeller meines Onkels sortiert. Da schlummert so manches aus vergangenen Jahrzehnten, leider hatte nicht jede Flasche das Potential zum Altern, aber Überraschungen gibt es doch.
Mein Herz klopfte, als ich diesen Wein aufzog – und ihn in guter Stimmung vorfand:

1995 Mersault Les Durots, AOC, Pierre Morey, Cote d’Or

Nase: Tabak, Mandeln, Schokolade, Jod, RosmarinIMG_1126

Gaumen: auskleidende Schokolade, Waldfürchte, leichte Säure, kräftige Gerbstoffe

Nachhall: das Tannin überwiegt mit Holz- und Tabaknoten,
sehr leichte Waldbeeren, der Wein hat seine Länge verloren.

Respektabel, staunenswert für sein Alter- Pinot Noir bleibt eben die Königin….
Der Winzer gehört zu den Göttern im Burgund…..

Speisen: Schweinefilet mit Kräuterfüllung, Feigensauce, Selleriepüree; milder Käse

 

Das Zusammenspiel von Speise und Wein ist meine Passion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website