Athos. Vom Reifenimperium zur Sonneninsel.

Dies ist ein Wein aus meiner Reise zum Weihnachtswein.

Athos. Vom Reifenimperium zur Sonneninsel.

Ralf Hämmerling hat sich 2009 das Weingut Son Campaner in Binissalem, Mallorca gekauft. Mit Stefan Winterling und dessen Frau Eva Maria Gomez fand der Inhaber eines Reifen- und Logistikimperiums aus Paderborn versierte Önologen. Neu im Team ist die junge Önologin Julia Lorenzen. Der Neubau der Bodega ruhte allerdings 4 Jahre, denn Hämmerling erhielt von den Behörden keine Baugenehmigung. Detail am Rande: ATHOS, der Name der Cuveé, ist auch eine Reifenmarke des Hämmerling Konzerns.

 

2013 ATHOS VdlT
Bodega Son Campaner, Mallorca
Merlot und Cabernet Sauvignon zu gleichen Teilen
15 Monate im Barrique

Wein zu Speisen
Animalische Nase mit Toast, Tabak, Zedernholz, Süßkirsche, Brombeere, gerösteter Kaffeebohne, Garrigue, Zartbitter, Schalen von Walnüssen.
Kräftiger dunkler Fruchtauftakt am Gaumen, abgelöst von Graphit und Nüssen, weiche auskleidende Tannine, Zartbitter, Espresso.
Langer Nachhall mit leicht kühlender Säure, prägenden Tanninen und leicht dunkler Frucht.

Dies ist der Klassiker unter den drei Mallorquinen.

 

Speisenempfehlung:
Lammkarrée mit Kräuterkruste, Rotweinsauce, Ratatouille, cremige Polenta.
Rinderrouladen mit Speck-Zwiebelfüllung, blanchierte weiße und gelbe Rüben, tomatisiertes Kartoffelpüree.
Gebratener Rehrücken mit Grünkohl im Strudelteig, Cranberry Chutney, Petersilienwurzelpüree.

 

Athos

 

Gefunden bei  I.L Casa – Alles Gute von der Insel       € 16,90

 

 

 

Die WeinPlanerin. Wein und Speise. Korrespondierend oder Konträr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website