Nachlese zu Speise & Wein im Juni

Als ob an solch einem Tag sich die Natur verschworen hätte, war es heiß. Der einzig heiße Tag seit Wochen! Für Gäste wie Gastgeberinnen gleichermaßen ungeeignet, aber nicht zu ändern. Wir haben bei unserem dritten Weinmenü  weder die Laune noch die Akuratesse verloren. Und unsere Gäste, darunter viele bekannte Gesichter, genossen einen lauschigen Abend.  

Weiterlesen →


Zwei Sterne in den Dünen

Als wir in eine kleine Stichstraße einbiegen, die ein Fahrverbotsschild krönt, denke ich, dass mein Navi nun sagen würde: Den Rest der Strecke müssen Sie zu Fuß erledigen. Zu Fuß? Ich habe leider nicht ganz das passende Schuhwerk dabei, um durch Dünen zu wandern, denn meine Absätze belaufen sich gerade auf 12 cm. Wir sind

Weiterlesen →


Hitverdächtig. Blanc de Blanc.

Hier gibt es mal wieder einen Wein aus der Kategorie: Finden ohne Suchen. Es ist ein Wein aus der Pfälzer Genossenschaft der Wachtenburg Winzer. Die scheinen ein Händchen für unaufgeregte Cuvées zu haben. Zufälligerweise habe ich vor fast genau einem Jahr Ihren Silvaner Quantum entdeckt. Nun also Blanc de Blanc mit klaren Lettern aufs Etikett

Weiterlesen →


Wein küsst Kulturerbe. Weinrallye #98

Wein küsst Kulturerbe Kulturerbe und Wein. Ein spannendes Paar. Naheliegend. Denn schließlich wurde Weinbau in einer Zeit kultiviert, als noch ein feudales System regierte, und dieses beherrschte sowohl seinen Markt als auch Entwicklungen. Jasmin Koch vom Blog WeinReich hat dieses Thema ausgerufen. Mein Beitrag ist eine kleine Reise zu den Zisterziensern. Deren Prinzip des einfachen

Weiterlesen →


Egon räumt auf mit Sauvigon

Das Telefon klingelt. Es schreit. Es schrillt eindringlich. Ich kann ihn rufen hören. Egon winkt mir förmlich durch den Hörer zu. Ich habe heute Zeit, so gehe ich fröhlich an mein Telefon und frage Egon artig nach seinen Wünschen, denn wie Ihr Euch sicher erinnert, hat Egon immer Wünsche, wenn er durch den Hörer winkt.

Weiterlesen →