4 kilos. Musik und Milchbottich.

Dies ist ein Wein aus meiner Reise zum Weihnachtswein.

 

4 kilos. Musik und Milchbottich.

Die Mallorquiner Francesc Grimalt, Winzer und ehemaliger Partner der Bodega Anima Negra und Sergio Caballero, Musiker und Konzertveranstalter, gründeten 2006 im umgebauten Schafstall ihr Garagenweingut. Die Weine werden in Milchbottichen vinifiziert und die Fässer mit Namen von Songs oder Musikern versehen. Das kleine Weingut wurde sehr schnell international erfolgreich. Der Name 4 kilos bezieht sich angeblich auf den Kaufpreis von 4 Millionen Peseten.

 

2013 12 volts VdlT
4 kilos  Vinícola S.L., Mallorca
Callet, Fogonau, Syrah, Cabernet Sauvignon, Merlot
9 Monate Barrique

4kilos 12volts
Rumtopf, Zartbitter eröffnen die Nase. Gefolgt von Heidelbeere, Salbei, Zimtstangen, Orangenceste, Teer, kandierte Früchte, Rosinen.
Am Gaumen setzt sich der Eindruck von Rumtopf und Rosinen fort. Ergänzt von Zigarrenrauch, Lakritz, Heidelbeere, Holunder.
Im Nachhall weich mit enormer Länge, Fruchtfülle, leichtem Toast und dezenter Tanninstruktur.

Dieser Wein ist ein Wunderkind. Ein Ausnahmewein.

Speisenempfehlung:
Wachtel in Rosinensauce, geschmorter Spitzkohl, Trüffel Ravioli.
Geschmorte Kalbsbäckchen, geröstete Rote Bete, Selleriepüree.4 kilos. Weihnachtswein
Kurz gebratenes Sashimi vom Thunfisch, Korianderpesto, eingekochte Perlzwiebeln, Brokkoli, Violett Kartoffeln.

 

 

 

Gefunden bei  I.L Casa – Alles Gute von der Insel       € 24,90

 

 

 

Die WeinPlanerin. Wein und Speise. Korrespondierend oder Konträr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website