Scheurebe.Minges.

Dies ist ein Wein aus meinem Beitrag Keine Scheu vor Sämling 88. Einem Plädoyer für die Rückkehr der vergessenen Traube in jedes Weinregal. Hier findet sich nun ein gereiftes sehr spannendes Exemplar.   2014 Scheurebe feinherb Theo Minges, Pfalz In der Nase zitrische Noten, Maracuja, Orangen, Curry, Firn, Sandelholz. Am Gaumenauftakt viel Schmelz und üppige

Weiterlesen →


Scheurebe.Wagner-Stempel.

Dies ist ein Wein aus meinem Beitrag Keine Scheu vor Sämling 88. Einem Plädoyer für die Rückkehr der vergessenen Traube in jedes Weinregal.   2016 Scheurebe trocken, Gutswein Wagner-Stempel, Rheinhessen Üppige Nase von frischem Heu, Cassis, Stachelbeere, Blumenwiese, Litschi, weißem Pfeffer, Meersalz, Paprika. Gaumenauftakt mit grünen Noten, Eisbonbon, Litschi, untermalt von feingleidriger sehr hintergründiger Säure,

Weiterlesen →