Chianti, der die Gemüter spaltet

Dies hat mir der Weinhändler um die Ecke angetragen, auch wenn, wie er sagt,
sein Liebling hart umstritten sei. Neugierig geworden wollte ich nicht lange warten…..

 

2010 Rignana, Chianti Classico, Sangiovese & Canaiolo, Fattoria di Rignana, Toskana

 

 Chianti Rignana

 

Nase: Pflaume, Tabak, Bitterschokolade, Zimt, Majoran

Gaumen: weiche Fruchtnoten zu Beginn, samtige Tannine, Tabak, Rauch,
gefolgt von prägender Säure

Nachhall: leichte Bitterstoffe, sanfte Beerentöne, sehr auskleidend
die Säure irritiert zunächst, gibt aber gute Stuktur

Toller Wein mit mittlerer Länge. Sehr gutes pricing.

Speisen: Kartoffelstrudel, Geschmortes, Sellerie, Steinpilze

 

Gefunden bei Feine Weine in der Weststadt – 9,90€

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website