Gamay. Côte de Brouilly. Jean Paul Brun.

Anlässlich der #104 Weinrallye zum Thema Gamay habe ich mich auf die Suche gemacht nach dieser Traube. Und wurde fündig bei Jean-Paul Brun. Einem der Pioniere. Jean-Paul Brun, dessen Domaine Terres Dorrés im Süden des Beaujolais liegt, arbeitet seit 20 Jahren ursprünglich. Ohne Kohlensäuremaischung und Schnellebigkeit. Mit Ausbau im großen Holzfass und Spontangärung.   2014

Weiterlesen →


Fleurie. Gamay von Jean-Paul Brun.

Anlässlich der #104 Weinrallye zum Thema Gamay habe  ich mich auf die Suche gemacht nach dieser Traube. Und wurde fündig bei Jean-Paul Brun. Einem der Pioniere. Jean-Paul Brun, dessen Domaine Terres Dorrés im Süden des Beaujolais liegt, arbeitet seit 20 Jahren ursprünglich. Ohne Kohlensäuremaischung und Schnellebigkeit. Mit Ausbau im großen Holzfass und Spontangärung.   2014

Weiterlesen →


Fenocchio. Bussia. Barolo in Perfektion.

Dieser außergewöhnliche Wein inspirierte mich zu einem Vergleich mit einem großartigen Song einer Jahrhundertband. Unter dem Titel Bussia trifft Kashmir liest sich das nach.   2009 Barolo „Bussia“ DOCG Giacomo Fennochio azienda agricola, Montforte d‘ Alba, Piemont 100% Nebbiolo 10 Tage Maischestandzeit, 40 Tage Gärung ohne Zuchthefen im Stahltank, 2,5 Jahre Ausbau in großer slawonischer

Weiterlesen →


Traum aus dem Montsant. Elia.

Manchmal muss es eine besondere Flasche sein. Wenn liebe Menschen nach langer Reise bewirtet sein wollen. Und so folgte ich einmal mehr der Empfehlung meines Kollegen Torsten Hammer und ließ mich auf einen nahezu jugendlichen Wein aus dem Montsant ein. Wir schrieben schon gemeinsam über einen weiteren Wein des Hauses, den Pater. Ficaria Vins ist

Weiterlesen →


Priorat pur. Petit Clos Penat.

Dies ist ein Wein aus meinem Beitrag „Wein Trinken an Schönen Orten“ zur Weinrallye #100.   2012 Petit Clos Penat Grenache, Syrah Jordi Domenech, Priorat Weinbeschreibung Purpurfarbe. Die Nase ist reich an Aromen von Teer, Kaminrauch, Zigarrenblättern, Cassis, Espressopulver, geröstetem Schwarzbrot, Liebstöckel, etwas Jod, Bitterschokolade, später gesellen sich Räucherschinken, Pfeffer, getrocknete Waldbeeren dazu. Am Gaumen

Weiterlesen →


Ficaria Vins. Pater.

Dies ist ein Wein aus meinem Beitrag „Wein Trinken an Schönen Orten“ zur Weinrallye #100.   2010 Pater Grenache, 80-100 Jahre alte Reben Ficaria Vins, Montsant Weinbeschreibung Granatrote Farbe. Die Nase öffnet sich nur langsam wird dann aber reich an Aromen von Schwarzkirsche, gebrannten Mandeln, Nougat, Rumtopf, kaltem Rauch, Butterkuchen, Zigarrenblätter, Brennessel, Flieder, getrockneten Datteln.

Weiterlesen →