Nobler Champagner

Früher Abend im Mannheimer Lindenhof. Ein Weinladen. Wein Enthusiasten versammeln sich zu einer Probe. Dies ist nun keine wirkliche Sensation, der Grund unseres Zusammentreffens jedoch schon. Kleines Champagnergut in Damery, westlich von Épernay, eines der wenigen, das noch immer in traditionellem Familienbesitz ist und einen klingenden Namen trägt.   Champagner AR Lenoble Ein elsässischer Einwanderer,

Weiterlesen →


Traum aus dem Montsant. Elia.

Manchmal muss es eine besondere Flasche sein. Wenn liebe Menschen nach langer Reise bewirtet sein wollen. Und so folgte ich einmal mehr der Empfehlung meines Kollegen Torsten Hammer und ließ mich auf einen nahezu jugendlichen Wein aus dem Montsant ein. Wir schrieben schon gemeinsam über einen weiteren Wein des Hauses, den Pater. Ficaria Vins ist

Weiterlesen →


Priorat pur. Petit Clos Penat.

Dies ist ein Wein aus meinem Beitrag „Wein Trinken an Schönen Orten“ zur Weinrallye #100.   2012 Petit Clos Penat Grenache, Syrah Jordi Domenech, Priorat Weinbeschreibung Purpurfarbe. Die Nase ist reich an Aromen von Teer, Kaminrauch, Zigarrenblättern, Cassis, Espressopulver, geröstetem Schwarzbrot, Liebstöckel, etwas Jod, Bitterschokolade, später gesellen sich Räucherschinken, Pfeffer, getrocknete Waldbeeren dazu. Am Gaumen

Weiterlesen →


Egon wagt sich an den Spätburgunder – Vol. Eins

Egon wagt sich an den Spätburgunder – Vol. Eins Das Telefon klingelt. Es schreit. Es schrillt eindringlich. Ich kann ihn rufen hören. Egon winkt mir förmlich durch den Hörer zu. Willst Du Bouletten kosten, Burger aus aller Welt? Ich hör sein Grinsen. Seit wann bin ich zum Essen eingeladen, wenn nicht gerade Deine Schwester kocht?

Weiterlesen →


#80 Weinrallye-Herbst- Zeit der Lese

Herbst- Zeit der Lese Der Herbst ist dieses Jahr ein bißchen an mir vorbei gegangen. Zum einen ließ die Natur ja auf sich warten, dieses milde Sommerklima bis hinein in den späten Oktober verhinderte die Wahrnehmung der sich färbenden Natur. Hört man die Winzer jetzt, die alle auf ein Ausnahmejahr gehofft haben, so sind die

Weiterlesen →


Loblied dem Silvaner

Ich weigere mich ja noch ein wenig, diesen NichtSommer zu verlassen. Und so orientiere ich mich bei meiner Weinauswahl an zarten Geschöpfen der weißen Franktion. Da bin ich doch beim Weinhändler um die Ecke auf einen echten Ausnahmewein gestossen! Hoffe, Ihr teilt meine Begeisterung: 2013 Silvaner Kalkstein, Weingut Russbach, Rheinhessen Nase: leicht grüne Noten, Muskat,

Weiterlesen →