Verdicchio -Schöner Tropfen aus den Marken

Da ist mir ein sehr schöner Wein ins Haus geflattert. Den möchte ich gerne teilen. 2013 „Querci Antica“ Verdicchio dei Castelli di Jesi DOCG Classico, Ercole Velenosi, Marken   Nase: Tabak, Toast, Schale von Charentais Melone Gaumen: Muskat, Nüsse, schöner Schmelz, rauchig, Schinken, Melone Nachhall: etwas alkoholisch zu Beginn, gute Verbindung von Frucht und zart

Weiterlesen →


Pinot Noir – Neuseeland

Dies ist einer der Weine aus meinem Beitrag Egon wagt sich an den Spätburgunder – Vol.Zwei. Wie ist Pinot aus dem kühlen Teil der  Neuen Welt? Neuseeland hat für mich ja oft eine gute Verbindung zum guten alten Europa.   2013 Pinot Noir Coopers Creek, Marlborough, New Zealand   Nase: Brombeer, Sauerkirsche, Heidelbeere, Zimt, Zigarrenkiste,

Weiterlesen →


Egon wagt sich an den Spätburgunder – Vol. Zwei

Egon wagt sich an den Spätburgunder – Vol. Zwei   Egon braucht Spätburgunder, erinnert Ihr Euch? Dies alles kryptisch vorgetragen brachte mich beinahe aus der Fassung bis raus kam, dass es als Vorbereitung zur Firmenweinprobe diente. Egon traut sich mal wieder selbst nicht, also mussten meine Ratschläge her. Wir kosten also fröhlich seine Burger Varianten,

Weiterlesen →


Rote Cuvee vom Jahressieger

Der Herr Metzger ist ja derzeit in aller Munde, weil sein Spätburgunder den Vinum Rotweinpreis gewonnen hat. Ich möchte aber eine Cuvee vorstellen, die nicht so sehr im Focus ist: 2012 Cuvee Rot Spätburgunder, Blauer Portugieser, Dornfelder, Merlot Weingut Metzger, Pfalz Nase: rauchig, Holunder, Heidelbeere, Kirsche Gaumen: weiche Fruchtaromen von Heidelbeere und Kirsche, Rauch und

Weiterlesen →


Schmeichlerin aus der Rioja

Hier ist noch eine Empfehlung zu kräftigem Weihnachtsessen: 2009 Beronia Reserva, DOC, Bodegas Beronia 94% Tempranillo, 3% Graciano, 3% Mazuelo Nase: Rauch, Süßkirsche, Pflaume, Nelke, Lakritz, Bitterschokolade Gaumen: die Aromen der Nase verdichten sich, prägende Pflaume, gefolgt von Tanne, Kakao, sehr weiche Tannine Nachhall: elegant, sehr rund, Tannine gut eingebunden Toller Wein von perfekter Länge.

Weiterlesen →


Chianti, der die Gemüter spaltet

Dies hat mir der Weinhändler um die Ecke angetragen, auch wenn, wie er sagt, sein Liebling hart umstritten sei. Neugierig geworden wollte ich nicht lange warten…..   2010 Rignana, Chianti Classico, Sangiovese & Canaiolo, Fattoria di Rignana, Toskana     Nase: Pflaume, Tabak, Bitterschokolade, Zimt, Majoran Gaumen: weiche Fruchtnoten zu Beginn, samtige Tannine, Tabak, Rauch,

Weiterlesen →