Spätburgunder – Tschuppen

Dies ist einer der Weine aus meinem Beitrag Egon wagt sich an den Spätburgunder – Vol.Zwei. Ziereisens Lagen liegen am südlichsten Zipfel der Republik. Seine Weine sind spontan vergoren und reifen lange im Barrique. 2008 Spätburgunder Tschuppen, Weingut Ziereisen, Markgäflerland, Baden Nase: Süßkirsche, Tabak, Pfeffer, Noten von Räucherschinken Gaumen:Mandelnoten abgelöst von Kirsche, Pflaume und Tabak,

Weiterlesen →


Spätburgunder – Kloster Eberbach

Dies ist einer der Weine aus meinem Beitrag Egon wagt sich an den Spätburgunder – Vol.Zwei. Kloster Eberbach, ein rennomiertes Weingut mit Versuchsanbau. Dem geneigten Leser wohl eher bekannt als Drehort von „Im Namen der Rose“.   2012 Spätburgunder trocken, Kloster Eberbach, Rheingau   Nase: grüne Äste, Sauerkirsche, Brombeer, Pflaume, Jod, Tonerde Gaumen: milder Beginn

Weiterlesen →