Cremant Liason. Die Überraschung.

Ein weiterer Beitrag aus meinem Artikel Perlen ist diese erstaunliche Burgundercuvée von der südlichen Mosel.   Cremant Liason brut Weingut Stepan Steinmetz, Wehr, Mosel Cuvée aus Weiß- und Spätburgunder Nase:  Brioche, Mirabelle, weißer Pfirsich, etwas Limette Gaumen: leicht mineralisch mit Anklängen von Nüssen, gefolgt von dichtem Aromen wie Nektarine, Pfirsich, Honigmelone, Buttertoast Nachhall: kräftige Perlage

Weiterlesen →


Ein Quantum Wein

Meine Händler in der Heidelberger Weststadt waren ja schon oft für eine Überraschung gut. Nun haben sie mir diese Cuvée angetragen…..Staunen über das Etikett….Kopfschütteln über die Cuvée… Aber dann….   2014 Quantum Rivaner& Silvaner Wachtenburg Winzer eG, Pfalz Nase: leicht moussierend im Glas, Muskatblüte, Birne, Mirabelle, gelber Apfel, etwas Stachelbeere Gaumen: Auftakt mit schönem Schmelz,

Weiterlesen →


Weinrallye #86-Der Sommer wird Rot

Weinrallye #86 Der Sommer wird rot Sommerwein. Terrassengetränk. Grillbegleiter. Wo soll man sich hinwenden, vor allem wenn der Sommer nur schleppend beginnt? Rosé gehört für mich in Julihitze. Spargelwein ist ein sehr wichtiges Nebenprodukt, aber ein klassischer Speisenbegleiter. Prosecco serviere ich nur in großen Ausnahmefällen. Und dass Nero d‘ Avola hervorragend einen Grillabend begleitet, habe

Weiterlesen →


Moderne Klassik im historischen Stadtpalast

Das Can Costa ist ein Haus mit Tradition in der Stadt Pollença in Mallorcas Norden. Allerdings weniger bekannt in gastronomischer als kultureller Hinsicht. Hier wohnte im letzten Jahrhundert Miguel Costa i Llobera, einer der wichtigsten Dichter des Landes. Lange Zeit war das städtische Kino im alten kühlen Gemäuer untergebracht, davon zeugen heute im Eingang noch

Weiterlesen →


Stern am Horizont: Pinot Noir aus dem Elsass

Dies ist einer der Weine aus meinem Beitrag Egon wagt sich an den Spätburgunder – Vol.Zwei. Hier einer der Überaschungen meiner Spätburgunder Reise. Ich präsentiere eine kleine Sensation:   2010 Pinot Noir Hugel, Hugel et Fils, Alsace   Nase: Sauerkirsche, kalter Rauch, Mandel, etwas Nougat, Hauch von Majoran Gaumen: Kirscharomen unterbrochen von mittlerer Säure, mündet

Weiterlesen →


Piemontesisches Sterneglück bei Carmelo Greco

Wir kommen zu spät! Ich versuche erst gar nicht, mich aufzuregen, das schadet nur der Stimmung. Egon hat uns zu einem Weinmenü angemeldet, Piemonteser Winzer, das kann nicht schlecht sein, dazu noch in einem Sternehaus…. Ich komme sooo ungern zu spät, zumal ich weiß, dass man den Ablauf stört, reiht man sich nicht in die

Weiterlesen →