Alltagsliebling. Riesling Cremant Brut Nature.

Hier ist ein Schaumwein aus meinem Beitrag Perlen. Moselriesling ohne Dosage.   2013 Riesling Cremant Brut Nature Weingut Arens, Maring, Mosel 18 Monate Hefelager Nase: Viel Aprikose, Holunder, etwas Haselnuss Gaumen: sehr cremig mit sanfter doch präsenter Perlage, die Fruchtaromen der Nase werden ergänzt durch reife Birne Nachhall: mittlere Länge mit guter Balance zwischen Frucht

Weiterlesen →


Cremant Liaison. Die Überraschung.

Ein weiterer Beitrag aus meinem Artikel Perlen ist diese erstaunliche Burgundercuvée von der südlichen Mosel.   Cremant Liaison brut Weingut Stepan Steinmetz, Wehr, Mosel Cuvée aus Weiß- und Spätburgunder Nase:  Brioche, Mirabelle, weißer Pfirsich, etwas Limette Gaumen: leicht mineralisch mit Anklängen von Nüssen, gefolgt von dichtem Aromen wie Nektarine, Pfirsich, Honigmelone, Buttertoast Nachhall: kräftige Perlage

Weiterlesen →


Nachlese zu Glücklich im November

Glücklich im November. Eine neue Folge von Speise & Wein. In Heidelbergs Weststadt fanden wir im Café Glücklich einen neuen gemütlichen Platz, der uns auch genügend Raum für die Logistik bot. Neben zahlreichen bekannten Gesichtern mischten sich auch viele neue Gourmets unter unsere Gäste. Manche von weither angereist. Das hat uns sehr beeindruckt. Bei unserem

Weiterlesen →


Strassenfest, Steillagen und Spätlesen

Maring Es ist Samstag. Das erste Wochenende im August. Zeit für das traditionelle Weinfest in Maring. Die Hitze steht über den Weinbergen und dem Fluss. Einem der schönsten Flüsse Deutschlands, auch wenn sein großer Bruder, der Rhein, wohl noch berühmter ist. Die Rede ist von der Mosel. Und Maring befindet sich im Herzen dieses Weingebietes.

Weiterlesen →


Riesling der leisen Art

Zurück vom jährlichen Weinfest in Maring, wo Nächte zum Tag werden und ich in mein altes Leben zurückkehre. Hier ist eine meiner Entdeckungen:   2011 Riesling Kabinett, Maringer Sonnenuhr, Weingut Arens, Mosel   Nase: Petrol, Firn, reifer Pfirsich Gaumen: Tabak, leichtes Petrol, Lack (Blüten/Honigreife), reife Fruchtnoten von Pfirsich Nachhall: sehr mild, leichte Säurestruktur, Restsüße, mittlere

Weiterlesen →


Egon wagt sich an den Spätburgunder – Vol. Eins

Egon wagt sich an den Spätburgunder – Vol. Eins Das Telefon klingelt. Es schreit. Es schrillt eindringlich. Ich kann ihn rufen hören. Egon winkt mir förmlich durch den Hörer zu. Willst Du Bouletten kosten, Burger aus aller Welt? Ich hör sein Grinsen. Seit wann bin ich zum Essen eingeladen, wenn nicht gerade Deine Schwester kocht?

Weiterlesen →