Lieblingskind. Rosé

Dies ist ein Wein aus meinem Beitrag Sommerlaune Rosé. Ein Rosewein, der keine Wünsche offen lässt. Ein Lieblingskind.   2013 Rosé vom Spätburgunder Weingut Tesch, Nahe Nase: Wald-Erdbeeren, reife Brombeere, Erdbeerblätter, Majoran Gaumen: kräftige Fruchtnoten, Walderdbeere, Himbeere, Krokant, mittig eine leichte frische Säure, gute Balance Nachhall: gute Länge mit ganz leichter Gerbigkeit Ein sensationeller Rosé.

Weiterlesen →


Grillbegleiter. Rose.

Dies ist ein Wein aus meinem Beitrag Sommerlaune Rosé. Der absolute Grill oder Pasta Begleiter.   2014  Cerasuolo d`Abruzzo Montepulciano DOC Gianni Mascarelli Nase: Brombeere, Heidelbeere, Feigen, etwas Kakao, ein Hauch von Walderdbeeren, etwas alkoholisch. Gaumen: frischer Auftakt von Kräutern, abgelöst von kurzer kräftiger Säure, Kakao und Brombeernoten, Pflaume. Nachhall: dunkel und weich. Sehr samtig

Weiterlesen →


Rosé mit Struktur.

Dies ist ein Wein aus meinem Beitrag Sommerlaune Rosé. Ein Wein mit viel Struktur und ein hervorragender Speisenbegleiter.   2014 Terra Ventoux AOC Ventoux, Rhone Grenache, Syrah, Cinsault Nase: kräutrig, leicht alkoholisch in de Nase, Pflaume, Schwarze Johannisbeere, unreife Brombeere, Pampelmuse, abgebrochene Zweige Gaumen: im Auftakt leicht bittere Noten, abgelöst von zarter Plaume, Cassis, Erdbeere,

Weiterlesen →


Metzger. Rose. Klassisch.

Dies ist ein Wein aus meinem Beitrag Sommerlaune Rosé. Ein Klassiker für jeden Sommerabend.   2014 Merlot Rosé trocken Weingut Metzger, Pfalz Nase: Erdbeeren, Waldbeeren, Rosmarin, Süßkirsche, etwas Erde Gaumen: breite Fruchtaromen, viel Erdbeere, etwas Süßkirsche, feine Säure, ein Hauch von Brombeere, brausig Nachhall: weiche Aromatik des Gaumens verstärkt sich mit zarter Tanninstruktur und Adstringenz

Weiterlesen →


Klarett Rosé

Dies ist ein Wein meines Beitrages Sommerlaune Rosé. Der Winzer hat eine alte Tradition wieder belebt.   2014 Klarett Rosé Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc Weingut Peth-Wetz, Rheinhessen Nase: Schwarze Johannisbeere, Kumquats, Schwarze Kirsche, Veilchen, Heidelbeere Gaumen: Auftakt von frischer Säure, leichten Bitternoten und Kräutern folgen dunkle Fruchtaromen von Kirsche und Heidelbeere, Zigarrenblätter Nachhall: vollmundig,

Weiterlesen →


Lambrusco. Feiner Begleiter.

Lambrusco. Der Wein, den niemand kennt, aber jeder verteufelt. Es gibt ihn auch in ganz eigener seriöser sehr trinkbarer Variante. Hier ist ein Wein aus meinem Beitrag Rot.Kalt.Schäumend.Lambruso. anlässlich der #107 Weinrallye Voruteile Zurechtstutzen.   2015 Lambrusco Grasparossa DOC Secco Tappo R. Vino Frizzante Villa di Corlo, Emilia Romagna Purpur Farbe. Leicht schäumend im Glas.

Weiterlesen →