Triumvirat & Reifepotential

Burgunder Weingut in Rheinhessen Die Familie Braunewell Einer der sch├Ânsten Gr├╝nde, auf ein Weingut zu fahren, ist die Anreise. Langsam werden Stra├čen immer kleiner. Die Dichte der Weinberge nimmt zu. An einem sonnig kalten Tag im Mai strahlt mich das Gr├╝n der noch jungen Triebe an. Der wichtigste Grund, auf ein Weingut zu fahren, ist

Weiterlesen →


Vom Kultbetrieb zum K├╝nstler.

Mandia Vell. Ein Winzer und seine Philosophie Es gibt im Mallorcas Norden ein wundersch├Ânes St├Ądtchen. Pollen├ža. Ein Ort, der nicht nur f├╝r seinen sonnt├Ąglichen Markt bekannt ist, sondern auch f├╝r vielf├Ąltige Veranstaltungen im alten Kloster San Domenech. Hier finden im August die internationalen und viel beachteten Sommerkonzerte klassischer Musik statt. Und im Mai die Fira

Weiterlesen →


Ostergeschichte. Weinrallye #109.

Meine etwas andere kulinarische Ostergeschichte Als geb├╝rtige Protestantin, in strenger Tradition aufgewachsen, war es f├╝r mich unvorstellbar, an Ostern zu arbeiten. Am Karfreitag, wohlgemerkt dem H├Âchsten Feiertag der Protestanten, wurde keine Musik gespielt, Lachen und Singen war verboten. Irgendein dahingekochter Fisch wurde gereicht. Und alle warteten auf den Samstag und die Osternacht. Denn nun wurde

Weiterlesen →


M├Ąnnlich. Weiblich. Wein.

Es ist zugegebenerma├čen schwer, sich im Dschungel der Weinbeschreibungen und Notizen der selbsternannten und wirklichen P├Ąpste, der Kritiker, Journalisten, Profis, Laien, der viele K├╝nstler oder auch K├Ânner zurecht zu finden. Weiter zugegeben sind auch meine Artikel nicht frei von pers├Ânlichen Noten. Sie sind es weitgehend in der klassischen Weinbeschreibung. Mein Kommentar ist als solcher kenntlich.

Weiterlesen →


Kalabrien. Die jungen St├╝tzen des Systems.

Dies ist ein Gastbeitrag von Stefan Krimm, der sich in KalabrienÔÇÖs Weinbau umgesehen hat und mit erstaunlichen Ergebnissen vieler aufstrebender Qualit├Ątsproduzenten zur├╝ckgekommen ist.     ├ťber Kalabrien und seine gr├Â├čeren Betriebe ist bei uns, au├čer der Region Cir├▓ sowie dem Pionier Librandi, der mittlerweile 2,2 Millionen Flaschen pro Jahr absetzt, nicht viel bekannt. Dabei gibt

Weiterlesen →


Blog im Blog. Fortsetzung Berlin.

Es gibt einen Blog, der nicht vorrangig ├╝ber Wein schreibt, und den ich gerade deswegen hier vorstellen m├Âchte. Es ist ein Blog ├╝ber die Stadt der St├Ądte unserer Republik, die ja neuerdings gerne zur Metropole ausgerufen wird. Auch wenn diese Stadt sich gl├╝cklicherweise bei allem Hipster und Trendy Dasein ihre Macken und Schlupfwinkel bewahrt hat.

Weiterlesen →