Weinralley #106. Perlen. Die Zusammenfassung.

Jahresbeginn und EiseskĂ€lte oder wie Anja Kircher-Kannemann ausrief: Wo stecken denn alle? Eingefroren oder zuviele prickelnde GetrĂ€nke probiert? Die #106te Weinralle wurde von so manchem Blogger wohl wörtlich genommen. Und so fanden sich zum Thema Perlen lediglich eine Handvoll BeitrĂ€ge ein, diese waren dafĂŒr allesamt erlesen.     Den Anfang macht Dorit Schmitt vom Magazin

Weiterlesen →


Berlucchi. Franciacorta in Höchstform.

Dies ist ein Wein aus meinem Beitrag Perlen. Berlucchi ist Franciacorta in Höchstform.   CuveĂ© Imperial Brut Berlucchi, Franciacorta DOCG, Lombardei CuvĂ©e aus 90% Chardonnay und 10% Pinot Noir 18 Monate auf der Hefe Nase: Üppige Aomen von Brioche, Hefe, weißen BlĂŒten, kandierten FrĂŒchten, hellem Karamell Gaumen: Auftakt von weicher Perlage mit Limettenceste, gefolgt von

Weiterlesen →


Alltagsliebling. Riesling Cremant Brut Nature.

Hier ist ein Schaumwein aus meinem Beitrag Perlen. Moselriesling ohne Dosage.   2013 Riesling Cremant Brut Nature Weingut Arens, Maring, Mosel 18 Monate Hefelager Nase: Viel Aprikose, Holunder, etwas Haselnuss Gaumen: sehr cremig mit sanfter doch prĂ€senter Perlage, die Fruchtaromen der Nase werden ergĂ€nzt durch reife Birne Nachhall: mittlere LĂ€nge mit guter Balance zwischen Frucht

Weiterlesen →


Cremant Liaison. Die Überraschung.

Ein weiterer Beitrag aus meinem Artikel Perlen ist diese erstaunliche BurgundercuvĂ©e von der sĂŒdlichen Mosel.   Cremant Liaison brut Weingut Stepan Steinmetz, Wehr, Mosel CuvĂ©e aus Weiß- und SpĂ€tburgunder Nase:  Brioche, Mirabelle, weißer Pfirsich, etwas Limette Gaumen: leicht mineralisch mit AnklĂ€ngen von NĂŒssen, gefolgt von dichtem Aromen wie Nektarine, Pfirsich, Honigmelone, Buttertoast Nachhall: krĂ€ftige Perlage

Weiterlesen →


Schmeichelnde Perle. Cremant d‘ Alsace.

Feines aus dem Elsass. Ein Wein aus meinem Beitrag Perlen.   Cremant D’Alsace brut Cave de Turckheim, AOC, Alsace CuvĂ©e aus Auxerrois und Pinot Blanc Nase: Brioche, Holunder, geriebener  Apfel, Mango, Orangenceste Gaumen:  zarte Perlage verbunden mit Noten von reifem Apfel, kandierten FrĂŒchten einer Spur von Haselnuss Nachhall:  rund und bestĂ€ndig in seinen Fruchtaromen mit

Weiterlesen →


Perlen. Weinrallye #106.

Egon und der Schaumwein. Das Telefon klingelt. Es schreit. Es schrillt eindringlich. Ich kann ihn rufen hören. Egon winkt mir förmlich durch den Hörer zu. Ich lese gerade den neuen Krimi eines deutschen Weinjournalisten, der kurzweilig ist und in der Champagne spielt, bin also entspannter Laune. Ergreife den schrillenden winkenden Hörer und frage Egon artig

Weiterlesen →