Egon wagt sich an den Spätburgunder – Vol. Eins

Egon wagt sich an den Spätburgunder – Vol. Eins Das Telefon klingelt. Es schreit. Es schrillt eindringlich. Ich kann ihn rufen hören. Egon winkt mir förmlich durch den Hörer zu. Willst Du Bouletten kosten, Burger aus aller Welt? Ich hör sein Grinsen. Seit wann bin ich zum Essen eingeladen, wenn nicht gerade Deine Schwester kocht?

Weiterlesen →


Frühlingsbote: Blanc de Noir

Einer meiner Lieblinge des Weinguts ist dieser weiß gekelterte Spätburgunder. Er toppt immer wieder andere Blancs.   2013 Blanc de Noir, Spätburgunder, Weingut Arens, Mosel   Nase: weiße Blüten, Himbeere, leichtes Muskat Gaumen: leichter Schmelz, Himbeere, etwas Muskat, leichte frische Säure, etwas brausig Nachhall: mittelang mit zartem Schmelz der Fruchtaromen, nussigem finish und sanfter Säure

Weiterlesen →


Weinzirkel. Zwei. Weissburgunder

Nach langer Terminsuche war es wieder soweit. Wir trafen uns in neuer Runde zur Weinverkostung. Schöne Sachen wurden heran geschleppt. Blind verkostet erlebten wir so manche Überraschung. Das Thema hieß: Weissburgunder – um 8 Euro. Diesmal sind es nur vier Weine, denn den mitgebrachten Sekt ließen wir aus, ein Teilnehmer musste kurzfristig abagen und einen

Weiterlesen →


Zarte Ausdauer vom Gardasee

Dieser Wein kam irgendwie in meinen Besitz, da ich Lugana sehr mag, liess die Verkostung nicht lange auf sich warten. Da hatte ich doch plötzlich zarte Ausdauer in meinem Glas:   2013 Lugana ‚Otella‘ DOC, Otella , Venetien (Peschiera del Garda) leicht moussierend im Glas. Nase: weißer Pfirsich, Meersalz, Grüner Apfel Gaumen: leichter Schmelz zu

Weiterlesen →